0176 32025396 mail@himbeertoertchen.com 100% plastikfrei verpackt versandkostenfrei ab 65 Euro

Faire Kleidung

Es ist Zeit, dass Faire Kleidung ihren Kartoffelsack-Ruf ablegt. Denn Faire Kleidung sieht völlig normal aus und tut unglaublich viel für unsere Umwelt. Während über den Klimaschutz gerade sehr viel diskutiert wird, glaubt kaum jemand, dass er wirklich etwas ausrichten kann. Wer jedoch umweltfreundlich einkaufen geht und sich für nachhaltige Mode entscheidet, hat bereits einen großen Beitrag geleistet.

 

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Warum sollte ich nachhaltige Kleidung kaufen?

Herkömmliche Kleidung wird häufig in Asien und besonders im Nahen Osten hergestellt. Die Menschen dort erhalten nur sehr geringe Löhne. Diese bieten ihnen kaum eine Lebensbasis. Oft arbeiten diese Arbeiter unter sehr schlechten gesundheitlichen Bedingungen. So bekommen sie aufgrund ihrer langen Arbeitszeiten kaum Schlaf und atmen bei der Produktion schädliche chemische Dämpfe ein. Kinderarbeit beginnt schon in sehr jungem Alter und durch die ungerechte Verteilung der Gewinne erhalten die großen Konzerne oft sehr viel Geld.

Ethisch gesehen ist all das untragbar. Nachhaltige Mode verspricht bessere Arbeitsbedingungen mit fairen Löhnen und Arbeitszeiten. Außerdem wird weniger umweltschädliches Plastik verwendet und die Stoffe werden kaum chemisch behandelt. Auch Bleichen durch Chlor und der Einsatz von Pestiziden auf Baumwollfeldern schaden der Kleidung und der ganzen Natur extrem, was den Kauf von nachhaltiger Kleidung, auch genannt ethical Fashion, wichtiger macht.

Umweltfreundlichkeit, was bedeutet das überhaupt?

Umweltschutz bedeutet grundsätzlich, das Klima und die Natur durch gerechtes, nachhaltiges Handeln zu erhalten. Durch umweltfreundliches Verhalten werden unter anderem die Lebensräume von Tieren, Menschen und Pflanzen geschützt. Die Luft und das Wasser auf der Erde werden sauber gehalten: wir alle sind darauf angewiesen!

Zum Umweltschutz gehört zum Beispiel das Reduzieren von Abgasen und Plastikmüll. Das Sparen von Strom oder das Konzept. Nur so viel aus der Natur zu nehmen, wie man auch benötigt. Vegetarismus und Veganismus sind ebenfalls Teile des Klimaschutzes. Doch auch wer umweltfreundlich einkaufen geht und auf Fairtrade Mode achtet, kann einen großen Beitrag zum Schutz unserer Erde leisten.

Wo kann ich Ethical Fashion kaufen?

Für Fairtrade Mode gibt es verschiedene Marken in unserem Onlineshop. Viele dieser Marken besitzen ein Fairtrade-Siegel, das ihre Umweltfreundlichkeit zertifiziert. Das bekannteste Siegel ist hierbei Fairtrade Cotton, das auch Du sicher schon einmal gesehen hast und die Nachhaltigkeit der Baumwolle beweist.

Wenn Du umweltfreundlich einkaufen möchtest, achte beim Kauf auf Punkte, die beweisen, dass Du wirklich ethical fashion vor Dir hast. Das bedeutet, die Kleidung ist zum Beispiel:

– In Deinem Land hergestellt worden statt in Billigfabriken anderer Länder
– Chlorfrei gebleicht
– Aus Baumwolle, bei deren Anbau keine Pestizide eingesetzt wurden
– Oder aus alternativen Rohstoffen hergestellt
– Mit einem Fairtrade-Siegel versehen
– Mit fairen Löhnen und guten Arbeitsbedingungen hergestellt wurden

Fazit

Nachhaltige Kleidung zeichnet sich aus durch naturbelassene Stoffe ohne künstliche Behandlung sowie durch faire Arbeitsbedingungen und Löhne für die Fabrikanten. Dadurch werden ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet und die Menschenrechte sichergestellt. Nachhaltige Kleidung zu kaufen wird in der konsumorientierten Gesellschaft, in der wir leben, immer unabdingbarer. Durch die zahlreichen Marken und Shops für Bio-Kleidung ist das nicht einmal schwer zu realisieren – und jeder kann etwas für die Welt tun.