0176 32025396 mail@himbeertoertchen.com 100% plastikfrei verpackt versandkostenfrei ab 65 Euro

FINigrana® Olivenseife 32% Lorbeeröl

 9,95 inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand- und Verpackungskosten |  6,30 / 100 g

Nicht vorrätig

Benachrichtige mich, wenn das Produkt wieder verfügbar ist

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse verwendet wird, um mich zu benachrichtigen, wenn die Produkte wieder auf Lager sind.



Dazu passt 4

Beschreibung

FINigrana® Olivenseife 32% Lorbeeröl

Die FINigrana® Olivenseife mit 32% Lorbeeröl ist eine rein pflanzliche Seife aus wertvollem Olivenöl, abgereichert mit einem hohem Anteil Lorbeeröl. Je größer der Lorbeeranteil in der Seife ist, desto rückfettender und pflegender ist die Seife. Zudem wirkt Lorbeeröl antiseptisch und ist somit auch für Problemhaut und unreine Haut geeignet.
Das reichhaltige Olivenöl und reine Lorbeeröl pflegen die Haut weich und geschmeidig und fördern die Durchblutung.
Die FINigrana® Olivenseife mit 32% Lorbeeröl ist dermatologisch getestet und mit „sehr gut“ bewertet.

 Details:

– für alle Hauttypen geeignet
– die Seife pflegt die Haut geschmeidig weich
– BDIH-zertifiziert.
– Lorbeeröl kräftigt die Haut
– angenehmer, unverwechselbarer krautiger Naturduft
– die Seifen werden besonders schonend hergestellt mit langer Reifezeit
– ohne Konservierungsstoffe
– ohne Tierversuche
– vegan

Alle FINigrana® Alepposeifen mit Olivenöl werden nach einem 1200 Jahre alten, hochwertigen, natürlichen Verfahren in der Region Aleppo hergestellt.

Weitere Olivenölseifen und Alepposeifen von FINigrana Naturkosmetik und andere nachhaltige Naturkosmetik Produkte ohne Plastik findest du hier, klicke den Link.

Anwendung:

Die Olivenölseife eignet sich für gen gesamten Körper. Ob zum Hände waschen. oder zur milden Gesichtsreinigung, wie auch zur Haarwäsche.
Durch die antiseptische Wirkung des hohen Lorbeerölanteils, ist diese Naturseife auch wirksam gegen Schuppen und juckende Kopfhaut. Die Kopfhaut wird gestärkt und nicht ausgetrocknet).

Gewicht: 165g

Geschichte der Alepposeife
Schon bereits im 7. Jahrhundert nach Christus wurde die Technik der Seifensiederei entwickelt. Als Hauptbestandteile der Seife wurden Oliven- und Lorbeeröl mit Lauge verkocht und so die erste feste Seife gesiedet. Auch damals wurden die Seifen schon zur Reinigung und Körperpflege verwendet. Aus Syrien verbreitete sich das Aleppo- Seifenherstellungsverfahren bis nach Europa, vor allem nach Marseille, dort bekannt als Marseiller Seife.

INCIs/Ingredients: Sodium Olivate (verseiftes Olivenöl), Sodium Laurelate (verseiftes Lorbeeröl), Aqua (Wasser) Vegetable Glycerin* (rein pflanzl. Glycerin).
*
entsteht natürlich durch den Verseifungsprozess

 

 

 

 

Sei die Erste, die diesen Inhalt teilt

Das könnte dir auch gefallen …